Corona - wichtige Updates Stand 22.09.2021

Zu Beginn des neuen Schuljahres soll nach aktuellem Stand viel schulische Normalität einkehren, so sind zum in der Regel klassenübergreifende Veranstaltungen (z.B. AGs der GTB) wieder erlaubt.

 

• Zum Schutz vor einer erneuten Ausbreitung des Virus durch Reiserückkehrer sind zunächst in den ersten beiden Schulwochen nach den Sommerferien inzidenzunabhängig medizinische Masken zu tragen.

 

• Die regelmäßige Testung montags und donnerstags als Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht bleibt bestehen.

 

• Mehrtägige außerunterrichtliche Veranstaltungen wie Schullandheimaufenthalte oder Studienfahrten im Inland sind wieder zulässig. Mehrtägige Reisen ins Ausland und Schüleraustauschmaßnahmen sind hingegen weiterhin untersagt. Bei Buchungen werden im Fall der Stornierung entstehende Kosten nicht mehr vom Land übernommen werden.

 

• GFS ab Klasse 7 bleiben auch im kommenden Schuljahr freiwillig.

 

• Für Schüler*innen ist die Teilnahme am Präsenzunterricht wieder verpflichtend. Befreiungen aus besonderen Gründen und Umständen sind durchaus denkbar, aber nur noch mit ärztlichem Attest möglich.

 

Wir werden durch Übergabegespräche der Lehrkräfte, die Klassen neu übernehmen, die Lernbrücken in den Sommerfreien und darauf aufbauend Leichter Lernen“, zusätzlichen Klassentagen vor den Herbstferien in enger Abstimmung mit unserem neuen Schulsozialarbeiter  nicht nur fachliche, sondern auch soziale Lücken mit großer Sorgfalt versuchen zu schließen. Das liegt uns am HG sehr am Herzen!