Jugend forscht & Schüler experimentieren

 

Link zum Diskussionsforum für die MINT-Projekte am Max-Planck-Gymnasium und Hellenstein-Gymnasium Heidenheim.

 

Das Hellenstein-Gymnasium bietet mit seiner HG-Science AG unter der Leitung von Frau Schwarz die Möglichkeit, an diesen Wettbewerben (Jugend Forscht/Schüler experimentieren) mit optimaler Vorbereitung und unter kompetenter Hilfe vieler Fachlehrkräfte aus den naturwissenschaftlichen Lehrfächern, teilzunehmen. Selbst für jüngere Schüler eignet sich der Wettbewerb optimal und auch zur schulischen Förderung der wissenschaftlichen Arbeitsweise ist keine bessere Möglichkeit als diese den Schülern an die Hand gegeben. Mitmachen lohnt sich und hat mir sehr viel Spaß bereitet!

 

 

Forscher gesucht!!

An alle Tüftler, Bastler, Forscher und Junior-Wissenschaftler: Am HG habt ihr die Möglichkeit eure Ideen zu verwirklichen oder spannenden Fragen der Wissenschaft nachzugehen. Dazu bieten wir euch zwei verschiedene AGs an:

 

Jungforscher AG (Klasse 5 bis 8)

In dieser AG führt ihr zusammen mit den Mentoren in Gruppen spannende Versuche durch und geht interessanten Fragen nach. Ihr lernt eure Experimente zu dokumentieren und führt ein Forschertagebuch. Ihr könnt z.B. mit uns gemeinsam das Geheimnis der „Stickbombs“ erforschen oder selbst eine Taschenlampe bauen.

 

HG Science AG (ab Klasse 8)

Wie in der Jungforscher AG führen wir Versuche durch, allerdings nicht gemeinsam, sondern jede Gruppe sucht sich selbstständig (oder mit etwas Hilfe) ein Thema zu einer naturwissenschaftlichen, technischen oder mathematischen Fragestellung. Unser Ziel ist die Teilnahme am Jugend forscht Wettbewerb, an dem bereits viele HG Teams erfolgreich teilgenommen haben. 

 

Wir freuen uns auf Euch! Frau Schwarz und ihr Mentorenteam

 

Montag: 13:20 bis 14:05

Jungforscher AG (006)

HG Science AG (009)

 

Dienstag 13:20 bis 14:05

HG Science AG (009)