Handballmannschaft des HG für das RP Finale qualifiziert!

Jugend trainiert für Olympia Handball Mädchen WK III

Beim Kreisfinale konnte sich die Mannschaft des Hellenstein Gymnasium den Turniersieg sichern und ist somit für das im Februar stattfindende RP-Finale qualifiziert.


Die Mädels starteten mit einem 20:5 Kantersieg gegen die Realschule Lorch super ins Turnier. Das zweite Spiel gegen das Gymnasium Lorch war geprägt von den beiden guten Abwehrreihen und endete mit einem leistungsgerechten 5:5. Die nächste Begegnung gegen die GWRRS Sontheim konnte dann wieder mit 8:5 gewonnen werden. Vor dem letzten Spiel gegen das Buigengymnasium Herbrechtingen war klar, dass ein Sieg mit mindestens 12 Toren erzielt werden musste, um den Turniersieg zu erringen. Hochkonzentriert ließen die Mädels den Gegnerinnen keine Chance und schafften mit einem 14:2 Erfolg eine Punktlandung und wurden somit erster. Damit ist das Team für das im Februar stattfindende RP-Finale qualifiziert.

 

Hinten von Links: Betreuer M.Brosi, Sophie Wiedmann, Anna Meyle, Ida Simon, Phillis Kock, Jana Wiedmann

Vorne von Links: Sarah Brosi, Sina Buluttimur, Sophia Meyle, Laura Jelitto, Jenny Jelitto, Mia Staiger